Für die Optimierung dieser Website setzen wir Cookies und Tracking-Technologien ein, deren Verwendung sie mit der weiteren Nutzung dieser Seite zustimmen sowie per Klick auf „Zustimmen“ erlauben können.

Borschtsch

Ergibt 2 Portionen

 

Eine russische Spezialität - Kräftiger Eintopf mit Rote Beete und Kraut.

Zubereitungszeit:

Schwierigkeitsgrad:

Zutaten:

  • 20 g Butterschmalz
  • 100 g Zwiebeln
  • 70 g Karotten
  • 200 g Weißkraut
  • 500 ml Wasser
  • 5 g Brühe gekörnt
  • 100 g Kartoffeln, geschält
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Tomatenmark (25g)
  • 150 g Rote Beete, gegart
  • Essig, Salz, Pfeffer
  • 10 g saure Sahne 10% Fett

Zubereitung:

  1. Karotte und Kartoffel waschen, schälen und in Würfel schneiden, Weißkohl waschen, äußere Blätter und den Strunk entfernen, vierteln und in feine Streifen schneiden, Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Butterschmalz im Topf schmelzen und Zwiebeln, Karotten und Weißkühl darin andünsten. Nach einigen Minuten mit dem Wasser ablöschen und mit Brühe würzen.
  3. Kartoffelwürfel, Tomatenmark und das Lorbeerblatt zugeben und die Suppe für 10 Min. leicht kochen lassen.
  4. Zuletzt die in Würfel geschnittene Rote Beete in die Suppe geben und mit erwärmen, dann mit den Gewürzen und den Kräutern abschmecken.
  5. Beim Servieren jeweils 1 TL saure Sahne auf den Eintopf geben.

 

Ein Loprofin Frisches Bauernkrüstchen passt hier ganz hervorragend zu dem kräftigen Eintopfgericht aus Russland.

Nährwerte pro Portion:

  • 160 mg Phenylalanin
  • 251 mg Leucin
  • 168 mg Tyrosin
  • 57 mg Methionin
  • 296 mg Lysin
  • 5,2 g Eiweiß
  • 24,0 g Kohlenhydrate
  • 9,8 g Fett
  • 223 kcal