Für die Optimierung dieser Website setzen wir Cookies und Tracking-Technologien ein, deren Verwendung sie mit der weiteren Nutzung dieser Seite zustimmen sowie per Klick auf „Zustimmen“ erlauben können.

Bananen-Brownies

Ergibt 16 Stücke

 

Schoko mit Banane macht einfach glücklich und ist schnell zubereitet.

Zubereitungszeit:

Schwierigkeitsgrad:

Zutaten:

Für den Teig:

 

Belag vor dem Backen:

  • 1 Banane (80 g), in Scheiben

Zubereitung:

  1. Das Öl mit dem Sprudelwasser in einen Messbecher abwiegen. Rechteckige Backform (ca. 25x25 cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Bananen schälen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Backmischung in eine Schüssel geben, Backpulver und Loprofin Statt Ei zugeben und die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen kurz vermischen. Eine Banane auf einem Teller mit einer Gabel gut zerdrücken. Dann die Öl-Sprudelwassermischung und die zerdrückte Banane auf einmal zur Backmischung geben. Alle Zutaten mit den Schneebesen des elektrischen Rührgeräts zügig zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die gefettete Backform füllen.
  3. Die zweite Banane in Scheiben schneiden und auf dem Teig als Bananenräder verteilen. Den Teig in den vorgeheizten Ofen schieben.
  4. Kuchen nach dem Backen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Backzeit und -temperatur: 35-40 Min. bei 180 °C

Nährwerte pro Portion:

  • 15 mg Phenylalanin
  • 25 mg Leucin
  • 5 mg Tyrosin
  • 3 mg Methionin
  • 15 mg Lysin
  • 0,4 g Eiweiß
  • 30,7 g Kohlenhydrate
  • 7,8 g Fett
  • 195 kcal